Bezirksausschuss zeigt den Anliegern die lange Nase

Genauer gesagt: Er bleibt bei seiner mutigen* Stellungnahme zum Umbau der Gehwegnase an der Dreimühlen- / Isartalstr., dem 12 Parkplätze zum Opfer fallen werden! Es soll auch eine Bank aufgestellt werden, um mehr aus der Fläche zu machen*.Leider hat unsere erneute Vorsprache mit nunmehr 582 Anliegerunterschriften (475 direkt aus dem Dreimühlenviertel) keinen unmittelbaren Erfolg gehabt. Wär’ ja noch schöner, wenn man auf die Leute hört…

Es wurde aber wenigstens das Engagement anerkannt und im September wird BA-Mitglied Silvia Haas einen Antrag stellen, der versuchen wird eine verträgliche Lösung zu erreichen.

 

*= laut Protokoll der April-Sitzung des BA 2 TOP B 5.1 auf Seite 8

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.