Archiv des Autors: wgarella

Weiterdenken

Die Jahresausstellung des Planungsreferates unter dem Motto “Innenstadt weiterdenken” findet noch bis zum 6. März in der Rathausgealerie statt. Zu verschiedenen Aspekten der innerstädtischen Planung werden nicht nur Vorstellungen und Entwürfe gezeigt, sondern auch von den Besuchern Ideen gewünscht. Platz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Zukunft Viehhof zukünftig im Arbeitskreis

Alle Aktivitäten des BA sollen zukünftig in einem Arbeitkreis gebündelt werden. Dieser wird sich in unregelmäßiger Folge zusammenfinden. Die Termine werden Sie hier finden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Anträge zum Volkstheater im BA

In seiner nächsten Plenumssitzung am Dienstag, 27. 1. im Zunfthaus, liegen dem BA bereits zwei Anträge vor, die sich mit der Fortsetzung der Bügerbeteiligung und den städtebaulichen Aspekten beschäftigen. Da vorher die Bürger das Wort haben, könnten noch weitere Aspekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Das Sandmännchen vom Kulturreferat

Der Kulturreferent hat wohl das Sandmännchen beauftragt, eine Antwort auf eine Stadtratsanfrage von FTB (Fraktion Freiheitsrecht, Transparenz, Bürgerbeteiligung) zu verfassen um das wahre Ausmaß des Neubauprojektes zu verschleiern. Man bezieht sich auf einen Stadtratsbeschluss aus dem Februar, in welchem ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Frohe Weihnachten

allen Unterstützern von Dreimühlenviertel redet mit.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Volkstheater-Domino: Reiter fällt um

In der Vollversammlung des Stadtrates wurde ohne die Stimmen der Fraktion “Freiheitsrechte, Transparenz, Bürgerbeteiligung” FTB und mit der Stimme des Oberbürgermeisters einem Änderungsantrag der CSU zugestimmt, nur noch das Viehhofgelände als neuen Standort für das Volkstheater weiter zu verfolgen. Ausgerechnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Volkstheater nun doch im Großmarkt?

Zumindest wird auch der alternative Standort Großmarkthallen nach der Beschlussvorlage für den Stadtrat konkret ins Auge gefaßt. “Dem Münchner Stadtrat wird empfohlen, auf Grundlage der Machbarkeitsstudie die weiteren städtischen Standortplanungen auf die alternativen Standorte „Viehhof im Schlachthof“ und„Großmarkthallen“ auszurichten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Tumblinger 27 & 29: Kein böser Wille, nur Leerstandslistenreduktionsaktion(ismus)

Entwarnung: Kein vorauseilender Gehorsam, keine ersten Opfer des Volkstheaters, “nur” ein Behördenakt: Der Antrag auf Erteilung eines Negativattestes. Das Ganze ist ein ziemlich komplizierter Sachverhalt und wurde durch den Leiter der Markthallen, Boris Schwartz, deutlich gemacht: In beiden Gebäuden mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Tumblinger 27 & 29: Erste Opfer des Volkstheaters?

Dem BA liegt zur Anhörung ein Antrag auf Erteilung eines Negativattestes vor. Ein sperriges Wort, das im Zusammenhang mit Zweckentfremdungen von Wohnraum steht. Begründung: Es handelt sich nach dem Flächennutzungsplan um ein Gebiet für den gemeindlichen Gewerbebedarf, in welchem (formal) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Sinnlose Verzögerung oder konstruktive Auseinandersetzung?

Es kommt Bewegung in die Standortdiskussion zum Volkstheater auf dem Viehhof: “Zu groß und am falschen Platz” schreibt die SZ am Samstag und bezieht sich auf Äußerungen von Stadtratsmitgliedern, die sich mehr oder weniger konstruktiv mit dem Thema befassen. Ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert